Unsere Neuigkeiten

Foto Reinhard Horn und die Schaumburger Märchensänger

Unser Bienensong bei "Immer wieder sonntags" im Ersten

Vom // BienensongTV-Programm

Am Sonntag, 2. September 2018, wird Reinhard Horn zusammen mit den Schaumburger Märchensängern unseren Song "Wir tun was für die Bienen" in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ (10:00 – 12:00 Uhr live aus dem Europa-Park in Rust) präsentieren.

Weiterlesen …

Wildbiene des Monats August 2018: Die Zahntrost-Sägehornbiene

Vom // Wildbiene des Monats

Auch im Hochsommer ist reichlich Flugbetrieb bei unseren heimischen Wildbienen. Dazu zählt auch die von August bis September fliegende Zahntrost-Sägehornbiene. Unsere ausgewählte „Wildbiene des Monats“ ist mit ihren 10 bis 12 Millimeter Körperlänge in etwa so groß wie...

Weiterlesen …

Wildbiene des Monats Juli 2018: Die Bärtige Kuckuckshummel

Vom // Wildbiene des Monats

Im Sommermonat Juli widmen wir uns erneut einer Kuckucksbiene. Die Bärtige Kuckuckshummel besitzt einen kurzen rundlichen Kopf mit schwarzen Haarbüscheln an ihren Mundwerkzeugen (Mandibeln). Diese verhalfen ihr zur deutschen Namensbezeichnung. Für die Weibchen ist folgende Körperzeichnung charakteristisch...

Weiterlesen …

Eckpunktepapier zum Aktionsprogramm Insektenschutz beschlossen

Vom // Politik

Heute hat das Bundeskabinett die Eckpunkte für das Aktionsprogramm zum Insektenschutz beschlossen: "Das Programm Insektenschutz zielt auf die zügige Umsetzung konkreter Maßnahmen ab, die eine Trendumkehr erwarten lassen."

Weiterlesen …

Quarks: Dramatisches Sterben – Sind unsere Insekten noch zu retten?

Vom // Allgemeine Info

Dramatisch ist das Insektensterben. Und wenn die weiter so ausbleiben, dann sterben auch viele andere Tier und Pflanzen. Die Nahrungsgrundlage und die Bestäuber gehen verloren, konkret weniger Fische, Eidechsen, Vögel und Säugetiere aber auch Kräuter am Wegesrand, im Garten und verminderter Gehölzaufwuchs in Wäldern. Insekten bilden das Fundament in der Nahrungspyramide. Sie sind aber auch wichtige Bestäuber für Blütenpflanzen, darunter viele Nutz- und Speisepflanzen (Obst und Gemüse). Insekten halten aber auch Schädlinge im Zaum.

Weiterlesen …

Agrarlandschaften mit kleinen Feldern fördern Bestäubung durch Wildbienen

Vom // Allgemeine Info

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Universität Göttingen hat herausgefunden, dass in Agrarlandschaften mit kleinen Feldern mehr Wildbienen vorkommen als in Landschaften mit großen Feldern. Das höhere Aufkommen von Wildbienen führte zu einer verbesserten Bestäubung der dort angebauten Pflanzen.

Weiterlesen …

Wildbiene des Monats Juni 2018: Die Pracht-Trauerbiene

Vom // Wildbiene des Monats

Im Juni ist Hochsaison für unsere heimischen Wildbienen. Die dunkle Wildbiene des Monats beendet allerdings zur Zeit der Sommersonnenwende schon ihren Lebenszyklus. Die zu den Echten Bienen (Apidae) gehörenden parasitierende Gattung der Trauerbienen verdankt ihren Namen der überwiegend trist wirkenden schwarzen Behaarung. Die Pracht-Trauerbiene besitzt zudem eine charakteristische schneeweiß-fleckige Körperzeichnung an Hinterleib (Abdomen) und Beinen, was ihr auch den Namen Weißfleckige Trauerbiene einbrachte.

Weiterlesen …
Logo "Geesthacht summt!"

Auftakt der deutsch-slowenischen Bienen-Allianz mit neuem Bienenstand von "Deutschland summt!"

Vom // Allgemeine Info

Am Donnerstag, 17. Mai 2018, wurde im Beisein der Presse der Auftakt der deutsch-slowenischen Bienen-Allianz und Start der Initiative „Bienen füttern“ im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) begangen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, der slowenische Landwirtschaftsminister Dejan Židan und der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied hielten Pressestatements ab. Auch Deutschland summt! war vor Ort. Wir freuen uns besonders über die Einweihung unseres neuen Imkerstandes auf dem Gelände des BMEL. 

Weiterlesen …
Logo "Geesthacht summt!"

Als erste schleswig-holsteinische Kommune summt die Stadt Geesthacht mit

Vom // Neue Initiative

Am Dienstag, 15. Mai 2018, wurde im Beisein der Presse und der Mitarbeiter der städtischen Umweltabteilung die Vereinbarung zur Beteiligung der Stadt Geesthacht an der Initiative Deutschland summt!  feierlich vom Bürgermeister Olaf Schulze und Cornelis Hemmer von der Stiftung für Mensch und Umwelt unterschrieben.

Weiterlesen …
Logo "Aschaffenburg summt!"

Aktionstag von Aschaffenburg summt! - im Rahmen der Eröffnung einer neuen Umweltbildungsstation

Vom // Aschaffenburg

Am Samstag dem 05.05.2018 fand in Aschaffenburg-Schweinheim die feierliche Eröffnung der neuen Umweltbildungsstation der Stadt Aschaffenburg statt. Auf dem Gelände wurde zudem der große "Aschaffenburg-summt!"-Aktionstag ausgerichtet. Den ganzen Tag wurde ein buntes Programm zum Anschauen, Zuhören und Mitmachen für die ganze Familie geboten.

Weiterlesen …

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, D - 14163 Berlin
Tel.: +49 30 394064-310

Bankinstitut: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE71 4306 0967 1105 5066 00
BIC: GENODEM1GLS