Umweltbildung / BNE

Für die Umweltbildung stellt der zunehmende Verlust von Biologischer Vielfalt wegen der Komplexität der Problematik und ihrer vielfältigen Ursachen eine große Herausforderung dar. Es gibt aber auch Chancen. Hier kommen die Bienen ins Spiel. Wegen ihrer faszinierenden Lebensweisen, der unersetzlichen ökologischen Bedeutung, ihrer großen Artenvielfalt sowie der menschengemachten Gefährdung von Wild- und Honigbienen lassen sich einige der wesentlichen Aspekte biologischer Vielfalt anschaulich vermitteln. Auch Handlungsmöglichkeiten für Alt und Jung können praxisnah erklärt werden. Alles kein Hexenwerk, alles auch in kleinen Formaten durchzuführen.

  • Themenartikel mit Frau Dr. Corinna Hölzer zum Thema Bienen in der Umweltbildung / Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Zeitschrift „Umwelt aktuell“ 

Bee.Ed - Das Bienenprojekt der Universität Trier

Logo des Projektes Bee.Ed

Bee.Ed (bee educated) schafft eine Verbindung zwischen Bildungsangeboten für für Schülergruppen, Studierende, Lehrkräfte und Erzieherinnen sowie didaktischer Forschung und Öffentlichkeitsarbeit in Trier (Rheinland-Pfalz). Interessierte beschäftigen sich am Bee.Ed-Lehrbienenstand und im Trachtgarten in unterschiedlichen Lernmodulen mit Themen rund um die Honig- und Wildbienen

Bienenrallye

Praxisorientierte Umweltbildung: Naturerfahrung anhand von Nisthilfen

Der Naturpark Hoher Fläming in Brandenburg wartet mit einer Sommerattraktion auf: An insgesamt acht verschiedenen Stationen lernen Kinder den Geheimnissen der Honigbienen und des Honigs auf spielerisch die Spur zu kommen (Hörspiel, Honige probieren, Wildbienen-Memory spielen, Bienenkunstwerke basteln).

Nähere Informationen und Termine erhält man bei Katja Draeger vom Naturparkzentrum „Alte Brennerei“, Brennereiweg 45, 14823 Rabenstein/Fläming OT Raben. Telefonisch zu erreichen unter 033848 60004.

Gartenarbeitsschulen Berlin

Insektenhotel der Gartenarbeitsschule SUZ

Die Idee geht bundesweit, denn Projektangebote zu Honigbienen, Wildbienen und Wespen lassen sich aus den Berliner Gartenarbeitsschulen auch in andere Schul- und Gemeinschaftsgärten transferieren. Als außerschulische Lernorte wurden kontextorientierte Aufgabenstellungen im Rahmen der Umweltbildung erarbeitet

Bienenkoffer

Bienenkoffer für KiTa- und Grundschulkinder

Der Bienenkoffer nimmt Kinder sowie Pädagoginnen und Pädagogen mit in die faszinierende Welt der Wild- und Honigbienen. Auf informative, spielerische und kreative Art und Weise lernen die Kinder die Bienen kennen und schätzen. Den Bienenkoffer kann in zwei unterschiedlichen Ausführungen – für Kindergartenkinder und Grundschulkinder – bei der Berliner Stiftung für Mensch und Umwelt erworben werden

Projekttag - Die Welt der Bienen

Superorganismus - Bienenvolk

Beispielhaft wie im Naturschutzzentrum Neschwitz (Sachsen) können große und klein die Welt der Bienen entdecken. Vor Ort werden in einem etwa dreistündigen Programm theoretische und praktische Inhalte zu Honigbienen (und Wildbienen) vermittelt. Die Projekttage sollen helfen, Interesse zu wecken, Wissen zu erweitern und mögliche Kontaktängste abzubauen. Darüber hinaus sind Arbeitsblätter entstanden, die den Imkern und interessierten Lehrern zur Verfügung gestellt werden.

Bienenlehrpfad Piding

Wildbiene an Taubnessel (Lamium spec.) im Bienenlehrpfad Piding

Der Pidinger Bienenweg von der Neubichler Alm zum Berggasthof Johannishögl (Bayern) steht stellvertretend für etwa 30 in den letzten Jahren in Deutschland entstandenen Lehrpfade. Anhand von Informationstafeln entlang von Biotopen werden die Bedürfnisse von Wild- und Honigbienen skizziert. 

Arbeitstreffen für Umweltbildungs-Akteure

Zum Beispiel lädt das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen in Arnstadt zu diversen Arbeitstreffen für Akteure einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und Umweltbildung insbesondere aus Vereinen und außerschulischen Bildungseinrichtungen aus der Region Mittelthüringen ein. Dabei ist „Bienen in der Umweltbildung“ ein Thema von vielen

Bienen-Erlebnistage

Der Verein Mellifera führt regelmäßig sogenannte Bienen-Erlebnistage in Rosenfeld (Baden-Württemberg) durch. Teilnehmende erfahren durch praktisches Tun und Erleben mehr über die Bedeutung der Honigbienen und die Aufgaben der Imker. Sie erhalten die Möglichkeit, Bienenvölker der Imkerei zu besichtigen, je nach Jahreszeit bei der Honigernte mitzuhelfen. 

Bienenmuseum Illertissen

Bayerisches Bienenmuseum Illertissen Ausstellungsraum 2

In den Museumsräumen des Vöhlinschloss können kleine und große Bienenforscher eine Bienenkönigin, Arbeiterinnen und Drohnen in einem gläsernen Schaubienenstock studieren und das rege Treiben auf den Waben beobachten. Außerdem erzählen 50 Millionen Jahre alte Ur-Bienen in Bernsteinen, Gerätschaften der Imkerei, Grafiken aus sechs Jahrhunderten und vieles mehr von interessanten, unbekannten und außergewöhnlichen Themen um die Honigbiene: von der Entwicklungsgeschichte der Imkerei bei den Ägyptern bis heute, über die Biologie und Zucht der Honigbiene bis hin zur reichen Kulturgeschichte der Wachs- und Honigproduzentin seit der Antike.

HOBOS

Honigbienenbeute

HoneyBeeOnlineStudies ermöglicht Live-Beobachtungen am und im Bienenstock. Sie wird von dem Gründer Prof. Jürgen Tautz auch liebevoll „fliegende Klassenzimmer“ genannt. HOBOS bietet zahlreiche Unterrichtsvorschläge für Lehrer aller Jahrgangsstufen und Erzieherinnen, regt aber auch zur eigenen Bienenforschung an. Die Plattform steht für jedermann zur eigene Forschungen und Lehrtätigkeit frei zur Verfügung.

Schulung und Unterrichtsmappen

Die NABU-Naturschutzstation Münsterland bietet die Möglichkeit, sich im Rahmen einer kleinen Ausbildung mit dem Thema „Wildbienen“ zu befassen. Während der Wochenend-Seminare erlangen Sie unter fachkundiger Leitung Kenntnisse zu Ökologie, Lebensweise, Schutzmaßnahmen und Artbestimmung der Wildbienen. Des Weiteren erhalten Sie Anleitungen und erproben Methoden zur Vermittlung des Erlernten. Die Idee hier: Sie werden nach der Schulung als Honorarkraft einer Umweltbildungseinrichtung tätig können und ihr Wissen weitergeben können.

Lehrfilme zu Bienen

  • Honigbiene Entwicklung und Verhalten von Bienen (DVD Lehrfilm)