Nesthygiene

Die Nesthygiene ist für Bienen extrem wichtig. Nur so kann die Ausbreitung von Krankheiten und Parasiten eingedämmt werden. Bei den Honigbienen kümmern sich die Putzbienen darum, das Nest möglichst sauber zu halten. Eindringlinge, die zu groß sind, um sie aus dem Stock zu schaffen (bspw. Mäuse) werden mit Propolis quasi einbalsamiert. Leider wurde (und wird teilweise immer noch) bei der Honigbienenzucht dem Putztrieb der Bienen nur wenig Bedeutung geschenkt.

Zurück

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, D - 14163 Berlin
Tel.: +49 30 394064-310

Bankinstitut: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE71 4306 0967 1105 5066 00
BIC: GENODEM1GLS