Imker mit Honigbienen auf Wabe

Monokultur

Von dem griechischen Wort monos (allein) und dem lateinischen cultura (Landwirtschaft) abgeleitet. In der Landwirtschaft bezeichnet es ein System, bei dem auf einer Fläche nur eine Nutzpflanze angebaut wird (Einfeldwirtschaft). Bienen mangelt es hierdurch an einem vielfältigen Blüten- und somit Nahrungsangebot. Außerdem werden die Pflanzen meist nach wenigen Tagen geschnitten. Insbesondere spezialisierte Wildbienenarten haben dadurch enorme Probleme, Nahrung zu finden.

Zurück

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, D - 14163 Berlin
Tel.: +49 30 394064-310
infodeutschland-summt.de

Mehr zu Bürozeiten und Mitarbeitenden

Bankinstitut: GLS Bank
IBAN: DE71 4306 0967 1105 5066 00
BIC: GENODEM1GLS

USt-IdNr.: DE313861745
Steuernummer: 27 / 642 / 07154

Unsere Website und das Besuchen der Website sind CO2-neutral:

CO2 neutrale Website

Diese Website wird im Durchschnitt ca. 27.600 mal pro Monat geklickt. Das braucht Energie! Wir kompensieren das.