Anaphylaxie

Die Anaphylaxie ist eine akute, krankhafte Reaktion des Immunsystems von Menschen und Tieren auf chemische Reize und betrifft den gesamten Organismus. Das Bild anaphylaktischer Reaktionen reicht von leichten Hautreaktionen über Störungen von Organfunktionen, Kreislaufschock mit Organversagen bis zum tödlichen Kreislaufversagen, dem anaphylaktischen Schock (Quelle: Wikipedia). Diese Reaktion kann unter anderem auch durch Bienengifte (Apitoxine) hervorgerufen werden.
Von den im Anaphylaxie-Register der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz verzeichneten Fällen zwischen 2006 und 2013 ist die Hälfte auf Insektenstiche zurückzuführen. Dabei war Wespengift wesentlich häufiger Auslöser eines anaphylaktischen Schocks (1460 Fälle) als Bienengift (412 Fälle). (Quelle: Deutsches Ärzteblatt)

Zurück

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, D - 14163 Berlin
Tel.: +49 30 394064-310

Bankinstitut: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE71 4306 0967 1105 5066 00
BIC: GENODEM1GLS