Fachaustausch zur Landesgartenschau Ingolstadt 2020

17. Okt 2018 // Ingolstadt Treffen

Am Mittwoch, 17. Oktober 2018, trafen sich Mitglieder des Aktionsbündnisses Ingolstadt summt!  zu einem weiteren Austausch in Sachen "Landesgartenschau Ingolstadt 2020". Von Seiten der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 GmbH stand Herr Maximilian Heyland für die Beantwortung von Fragen bereit. Das Treffen fand im Dachgeschoss der Stadtbücherei unter Beteiligung von elf Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt, die interessiert den Ausführungen zuhörten.

Herrn Heyland war es wichtig darzustellen, dass, wie andere Partner aus der Bevölkerung, sich auch das Aktionsbündnis Ingolstadt summt!  inhaltlich einbringen kann. Interessant war der Hinweis, dass aufgrund des Nutzungsvertrages nach der Landesgartenschau die Fläche für einen Zeitraum von 25 Jahren als Grünanlage erhalten werden soll. Viele der für die Landesgartenschau installierten Gestaltungselemente werden zurückgebaut und verschwinden ganz. Ebenso können auch keine Großgehölze mehr eingebracht werden. Kleinere Elemente können jedoch – so Herr Heyland – noch temporär umgesetzt werden. Vorschläge dazu dürfen jederzeit schriftlich an Landesgartenschau Ingolstadt 2020 GmbH (info@ingolstadt2020.de) geschickt werden. In jedem Fall soll Anfang Dezember 2018 noch ein Workshop in der Stadtbücherei abgehalten werden, der Interessierten die Möglichkeit gibt, ihre Ideen für die Landesgartenschau vor- und einzubringen.

Im Folgenden hat Cornelis Hemmer eine erste Liste von Ideen für die Landesgartenschau Ingolstadt 2020  erstellt:

Nützliche Strukturaspekte für kommunale Freiflächen zur Stärkung der einheimischen Fauna und Flora (möglichst mit regionalen Produkten / Werkstoffen realisieren):

  • Totholzhaufen, freiliegend
  • Totholz, stehend („Marterpfahl“)
  • Habitatbäume
  • Totholzeinfriedung von Beeten
  • Lesesteinhaufen
  • Steinpyramiden
  • Trockenmauer, Beeteinfassung, Sitzmöbel
  • Sandlinse für Wildbienen („Sandarium“)
  • Eidechsen-Überwinterungsquartier
  • Hummelburg bzw. Hummelnester
  • Igel-Winterquartier
  • Wildbienennisthilfen mit rückseitigen Informationstafeln
  • Wildbienenhotels (schuhkartongroß) auf farbig gestalteten Vierkanthölzern und Einschlaghülsen
  • Vogelnistkästen
  • Fledermausnistkästen
  • Hornissen- und Wespennistkästen
  • Benjeshecke
  • Holzzäune aus Eichenspalthölzern
  • Weidentunnel aus Salix-Zweigen
  • Wildrosen-Hecke
  • Wildstrauch-Hecke
  • Blütensäume an Hecken
  • Baumscheibenbepflanzungen
  • Kräuterspiralen
  • Hochbeete
  • Kistenbeete („Urbanes Gärtnern“)
  • Hügelbeete
  • terra preta-Beete
  • Hängende Gärten
  • Dachgärten
  • Teiche
  • Wassertränken
  • Ingolstadt summt!-Pflanzbeet

Werbung und Marketing:

Ingolstadt summt!-Maskottchen und -Schriftzug auf ...

  • Folder der Landesgartenschau Ingolstadt 2020
  • Plakate der Landesgartenschau Ingolstadt 2020
  • Displays der Landesgartenschau Ingolstadt 2020
  • Aufkleber (70 mm) für jeden Messebesucher / Messebesucherin

 Souvenierladen der Landesgartenschau Ingolstadt 2020:

  • Nadelbutton mit "Ingolstadt summt!"
  • Trinkbecher mit Aufdruck "Ingolstadt summt!"
  • Basecap mit Aufdruck "Ingolstadt summt!"
  • Küchenschürzen mit Aufdruck "Ingolstadt summt!"

Attraktive Unterstützung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 (24.04. bis 04.10.2020):

  • Tag des Baumes: 25.04.2020
  • Weltzugvogeltag: 09.05. bis 10.05.2020
  • Welttag der Honigbiene: 15.08.2020
  • Internationale Tag der Biodiversität: 22.05.2020
  • Weltumwelttage: 05.06.2020

Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsprogramm:

  • Bayern summt!-Wanderausstellung im Pavillon / Indoor der Landesgartenschau
  • Informationsschilder zu alle Installationen im Außengelände (z.B. Trockenmauer, Lesesteinhaufen etc.)
  • Vorträge zu folgenden Themen:
  • Bienen- und Insektenfreundlich Gärtnern
  • Wildbienen
  • Vögel in Gärten
  • Nützlinge in Gärten
  • Wie kann ich in meiner Kommune die Grünanlagen biodiverser gestalten?
  • Landwirtschaft und Artenschutz
  • Naturschutzkommunikation – wie geht das
  • Workshops zu folgenden Themen:
  • Balkonkasten bienenfreundlich bepflanzen
  • Wildbienennisthilfen bauen
  • Storytelling im Naturschutz
  • Ingolstadt summt!  auf der Website der Landesgartenschau Ingolstadt 2020
  • Eigener Reiter bzw. eigenes Fenster / Bereich auf der Website
  • Reiter "Aktuelles"
  • Ingolstadt summt!  in den Social Media der Landesgartenschau Ingolstadt 2020
  • Regelmäßige Posts auf verschiedenen Social Media-Portalen (z.B. Facebook, Instagram etc.)
  • Partnerstädte der Stadt Ingolstadt erhalten einen insektenfreundlichen Baum:
  • Carrara (Italien)
  • Foshan (Volksrepublik China)
  • Grasse (Frankreich)
  • Győr (Ungarn)
  • Kirkcaldy (Schottland)
  • Kragujevac (Serbien)
  • Manisa (Türkei)
  • Moskau Zentralbezirk (Russland)
  • Murska Sobota (Slowenien)
  • Opole (Polen)

Zurück

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, D - 14163 Berlin
Tel.: +49 30 394064-310
 

Bankinstitut: GLS Bank
IBAN: DE71 4306 0967 1105 5066 00
BIC: GENODEM1GLS

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.): DE313861745
Steuernummer: 27 / 642 / 07154