Was will die Initiative "Deutschland summt!"?

Wir möchten Aufmerksamkeit für die Biene, die Stadtnatur und unsere Abhängigkeit von einem funktionierendem Ökosystem schaffen. Die Bienen als die wichtigsten bestäubenden Insekten nehmen hierbei eine Schlüsselrolle ein. Und ihnen geht es nicht gut: Monokulturen, Pestizide, Flächenverluste, Krankheiten und Schädlinge machen ihnen zu schaffen. Und ohne Bienen steht es schlecht um unsere Ökosysteme, die biologische Vielfalt und letztlich um uns Menschen.

Deswegen geht es uns in einem ersten Schritt darum, eine größere Wertschätzung der Biene zu erreichen. Damit diese Wertschätzung sich auch nachhaltig äußert, möchten wir Jung und Alt dazu motivieren, ihre Stadt bienenfreundlicher zu gestalten.

Und wir möchten das Verantwortungsgefühl bei Entscheidern aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Kirche wecken. Denn wir begreifen den Erhalt unserer Ökosysteme als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nicht nur Umweltschützer, Naturfreunde und, im Fall der Honigbienen, die Imker etwas angeht. Sie betrifft jeden.

Mit jeder konkreten Maßnahme, die wir mit unserer Initiative lostreten und die dem Schutz der Bienen oder dem Erhalt unserer biologischen Vielfalt dient, sind wir unserem Ziel ein Stück näher.

Zurück